Tarasov A.V.,  Tarasova D.A.   2004  

 

Zur Homepage    Zur "Energie-Informationstechnologie"

_______________________________________________________________________

 

 

ZIELRICHTUNGEN   DER   INITIALISIERUNG

des  Gerätes  zum  Schutz,  für  Prophylaxe  und  Rehabilitation

 

STRAHLENKRANKHEIT  und  RADIOAKTIVITÄT

 

 

 

Energie-Informationsprogramme:

 

 

1.  Korrektur des Biofeldes

-  Reinigung des Biofeldes vor Belastungen (geopathogene und psycho-emotionelle Belastungen, Elektrosmog, Röntgen- und Gammastrahlungen usw.)

-  Beseitigung der Verletzungen und Deformationen des Biofeldes

-  Korrektur der siebenfachen Struktur der PLÄNE und Unterpläne des Biofeldes; Regulierung der energetischen Zentren

-  Wiederherstellung des Energie-Informationsaustausches mit der Umwelt

-  Optimierung der Adaptationsreserven des Organismus

-  Verringerung pathologischer Wirkungen exogener und endogener Toxine

 

 

2.  Strahlenkrankheit, Radioaktivität

-  Prophylaxe und Schutz des Organismus bei der erhöhten Radioaktivität oder bei der radioaktiven Belastung der Umwelt

-  Schutz vor der durchdringenden radioaktiven Strahlung bei Strahlendosis, welche die maximal zulässige Personendosis im Rahmen der Strahlenschutzgesetzgebung übersteigt

-  Rehabilitation des Organismus im Anfangstadium der Strahlenkrankheit

-  Rehabilitation des Organismus bei nicht umkehrbaren Prozessen sowie im Fall des schweren Verlaufs der Strahlenkrankheit

-  Erhaltung der Funktion der Systeme des Organismus, Wiederherstellung des Biofeldes

 

 

3.  Schutz vor dem Löschen der Eigenschaften (der Energie-Informationsprogramme) und vor dem Eindringen fremder Information

 

 

 

Übersetzung aus dem Russischen:  ©  Ludmilla Mendelewa  2004