Tarasov A.V.,    2002

 

Zur Homepage    Zur "Artikel"

_______________________________________________________

 

 

ELEKTROSMOG: ESSENZ, REALITÄT und ENTSCHEIDUNGEN

 

Zweiter offener Brief an Ärzte, Ingenieure, Wissenschaftler, Hersteller von Haushalts- und Industrietechnik, gesellschaftliche und staatliche Organisationen

Sehr geehrte Damen und Herren, Kollegen,

 

heute setze ich das von mir bereits begonnene Thema fort, das Thema über den Schutz der Menschen vor verschiedenen Strahlungen, in erster Linie — vor Elektrosmog. Ich werde auf einige Aspekte eingehen, die bis zum heutigen Zeitpunkt von Wissenschaftler und Ärzten außer Acht gelassen worden sind.

Das Biofeld des Menschen, jene feine Struktur, die mit seinem groben physischen Körper auf gleicher Basis existiert, ist heute ein bewiesener und unbestrittener Fakt. Die Anerkennung dieses Faktes bedeutet für die Wissenschaft und die Medizin nur eins — Fortschritt und vernünftige Entwicklung der Kenntnisse über das Universum. Es ist der Schlüssel für die Lösung von vielen, ja sehr vielen Rätseln der Natur.

Die systematische Untersuchung der Eigenschaften des Biofeldes des Menschen begann in der ersten Hälfte des XX. Jahrhunderts. Schon damals wurden verschiedene Phänomene der Wirkung elektrischer und elektromagnetischer Felder sowie der Radioaktivität auf den menschlichen Organismus untersucht. Leider werden sehr viele Ergebnisse, die seitdem erworben worden sind, wahrscheinlich für immer geheim bleiben, weil alle großangelegten Untersuchungen in geschlossenen Laboratorien durch geführt wurden. Außerdem ist dies auch eine der Ursachen dafür, dass Elektrosmog bis zum heutigen Tag für absolut ungefährlich erklärt wird.

Für das Universum, in dem wir alle leben, ist die Siebenheit charakteristisch. Genauer gesagt, ist das Universum ursprünglich siebenfach. In unserer Welt ist eigentlich alles, auch die menschliche Konstitution, dem Gesetz des Siebenfachen unterstellt. Schematisch kann man die Siebenheit in der menschlichen Konstitution so darstellen:

 

ZUSAMMENSETZUNG des MENSCHEN

 

I. Plan

Adi oder Logos-Plan

I. Unterplan

 

 

 

II. Unterplan

 

 

 

III. Unterplan

 

 

 

IV. Unterplan

 

 

 

V. Unterplan

 

 

 

VI. Unterplan

 

 

 

VII. Unterplan

 

II. Plan

Monadischer

I. Unterplan

 

 

 

II. Unterplan

 

 

 

III. Unterplan

 

 

 

IV. Unterplan

 

 

 

V. Unterplan

 

 

 

VI. Unterplan

 

 

 

VII. Unterplan

 

III. Plan

Atmischer oder Geistiger

I. Unterplan

 

 

 

II. Unterplan

 

 

 

III. Unterplan

 

 

 

IV. Unterplan

 

 

 

V. Unterplan

 

 

 

VI. Unterplan

 

 

 

VII. Unterplan

 

IV. Plan

Buddhischer oder Intuitiver

I. Unterplan

 

 

 

II. Unterplan

 

 

 

III. Unterplan

 

 

 

IV. Unterplan

 

 

 

V. Unterplan

 

 

 

VI. Unterplan

 

 

 

VII. Unterplan

 

V. Plan

Manasischer oder Mentaler

I. Unterplan

 

 

 

II. Unterplan

 

 

 

III. Unterplan

Kausaler Körper (Ego)

 

 

IV. Unterplan

 

 

 

V. Unterplan

 

 

 

VI. Unterplan

 

 

 

VII. Unterplan

 

VI. Plan

Astraler oder Emotionaler

I. Unterplan

 

 

 

II. Unterplan

 

 

 

III. Unterplan

 

 

 

IV. Unterplan

 

 

 

V. Unterplan

 

 

 

VI. Unterplan

 

 

 

VII. Unterplan

 

VII. Plan

Physischer

I. Unterplan

Erster Äther

 

 

II. Unterplan

Zweiter Äther

 

 

III. Unterplan

Dritter Äther

 

 

IV. Unterplan

Vierter Äther

 

 

V. Unterplan

gasförmiger

 

 

VI. Unterplan

flüssiger

 

 

VII. Unterplan

fester

 

 

Jeder der sieben PLÄNE besteht seinerseits aus sieben Unterplänen. Der feste, der flüssige und der gasförmige Unterplan des PHYSISCHEN PLANES sind quasi der physische Körper des Menschen. Die übrigen 46 Unterpläne (94% aller 49 Unterpläne) gehören zu den feinen Strukturen und bilden insgesamt das, was das Biofeld des Menschen genannt wird. Es ist sozusagen jene Energie-Informationskomponente des Menschen, und zwar des Menschen insgesamt und nicht nur seines Organismus, das heißt seines festen, physischen Körpers, welche auf alle Erscheinungen von außen feinfühlig reagiert.

Im dritten Unterplan des MENTALEN PLANES befindet sich der sogenannte KAUSALE oder EGO-Körper. Darunter liegen jene PLÄNE und Unterpläne, die zur PERSÖNLICHKEIT des Menschen gehören; sie bestimmen die mentalen Fähigkeiten des Menschen, den emotionalen Zustand und die Qualität seines physischen Körpers. Die PLÄNE und die Unterpläne der PERSÖNLICHKEIT gestalten den Menschen zu einem Individuum, zu einer PERSÖNLICHKEIT; sie sind das, was SEELE genannt wird. Über den KAUSALEN Körper befinden sich die PLÄNE und die Unterpläne des WESENS. Es ist das WESEN des Menschen, sein HÖHERES "ICH". Das WESEN lenkt durch den KAUSALEN Körper die Entwicklung der PERSÖNLICHKEIT. Von der Qualität des KAUSALEN KÖRPERS hängt es ab, wie gut die PERSÖNLICHKEIT auf ihr HÖHERES "ICH", auf ihr WESEN reagiert.

Aus dieser kurzen Erklärung wird deutlich, wie kompliziert die Struktur des Biofeldes ist. Jedoch es ist notwendig, diese Erklärung vorzunehmen, weil jede Strahlung in erster Linie gerade die FEINSTOFFLICHEN PLÄNE und die Unterpläne des Menschen zerstört. Der technische Fortschritt erzeugt immer mehr und immer "vollkommenere" Quellen von Strahlungen, die ihre schädliche Wirkung nicht nur auf die PLÄNE der PERSÖNLICHKEIT, sondern auch auf die PLÄNE und die Unterpläne des WESENS des Menschen ausüben können. Dadurch fügen sie den künftigen Generationen und dem genetischen Fond der Menschheit insgesamt, realen Schaden zu.

Es wird immer wieder dieselbe Frage gestellt: "Gibt es einen Ausweg aus dieser Situation?" Ja, es gibt einen Ausweg. Die Lösung besteht jedoch nicht in einem "Verbot" oder einer "Beschränkung", sondern in der Modernisierung des ganzen vielfältigen gegenwärtigen und künftigen Sortiments von Haushalts- und Industrietechnik, in der Umwandlung dieses Sortiments aus einer Gefahrenquelle in eine Quelle der ökologischen Reinheit. Dies kann man erreichen durch den Einbau von speziell dafür entwickelten Schutzgeräten, die auf der Grundlage von Energie-Informationsprinzipien funktionieren.

Jede physische Strahlung besteht aus zwei Komponenten: der unmittelbaren physischen Komponente und deren Energie-Informationskomponente. Die Existenz dieser Energie-Informationskomponente haben wir entdeckt und durch zahlreiche experimentelle Untersuchungen nachgewiesen. Mehr noch: Unsere Untersuchungen haben eine zweite Entdeckung ermöglicht, nämlich, dass die Energie-Informationskomponente der Strahlung die physische Komponente überholt und als erste das Biofeld des Menschen erreicht. Und noch eine weitere Entdeckung: Wenn die Energie-Informationskomponente der Strahlung in sich kein negatives Potenzial mehr enthält, wird diese Strahlung für den Menschen ungefährlich. Diese Erkenntnisse haben es ermöglicht, das Gerät (NABAT) für den effektiven Schutz des Menschen vor Strahlungen zu entwickeln. Dieses Gerät ist fähig, die negative Energie-Informationskomponente der Strahlung zu absorbieren und sie in eine ungefährliche umzuwandeln. Um eine solch Wirkung zu erreichen, ist es jedoch erforderlich, in jedes Gerät ein spezielles Energie-Informationsprogramm zum Schutz vor Strahlungen zu installieren. Darin besteht unter anderem das Know-How unserer Erfindung. Neben dem Schutz vor Strahlung bringt dieses Energie-Informationsprogramm das Biofeld des Menschen ins Gleichgewicht, beseitigt vorhandene Deformationen und Entstellungen in seiner siebenfachen Konstitution.

Die Entdeckung der Energie-Informationskomponente ist kein Zufall. Alles hat zwei Ebenen, alles besteht aus der Gesamtheit des Manifestierten und des Feinstofflichen. Während der Zerstörung des Biofeldes, wird auch ein Teil dieses GANZEN zerstört. Während der Vernichtung des Biofeldes, wird LEBEN vernichtet. Das bedeutet: In jedem Prozess oder in jeder Erscheinung hat die feinstoffliche Komponente den Vorrang; sie beginnt als erste eine Wechselwirkung. Sogar eine Medizin, die wir schlucken, beginnt ihre Wechselwirkung mit dem Organismus ursprünglich durch ihre Energie-Informationskomponente. Noch vor einem herannahenden Tsunami kommt seine Energie-Informationswoge.

Es hat heute keinen Sinn mehr, die Gefahr von Elektrosmog abzustreiten. Doch der Widerstand der Hersteller von Haushalts- und Industrietechnik bleibt. Nach wie vor bestreiten sie die Gefährlichkeit ihrer Produktion. Begreifen Sie, nicht auf der physischen Ebene, sondern auf den feinstofflichen Ebenen legt die Gefahr! Es ist die reale Gefahr für unsere und Ihre Kinder und Enkelkinder! Schützen Sie unsere und Ihre eigenen Kinder!

Weisheit ermöglicht richtiges Verstehen. Richtiges Verstehen führt zu richtigen Schlussfolgerungen und Schritten.

Wir haben dieses Verstehen. Wir haben reale Vorschläge und Untersuchungsrichtungen, besitzen die notwendigen Kenntnisse. Doch es bedarf der Unterstützung und Hilfe bei der Realisierung dieses umfangsreichen ökologischen Programms. Es ist die Arbeit nicht eines einzelnen Menschen, auch nicht einer einzelnen Organisation. Es ist unsere gemeinsame Sorge und Arbeit, weil wir nur ein Heim haben — die ERDE, weil wir nur eine Familie haben – die Menschheit.

 

 

Dr. Alexander Tarasov

 

Erfinder des Gerätes zum Schutz vor elektromagnetischen und geopathogenen Strahlungen NABAT,

Experte auf dem Gebiet der Energie-Informationsmethoden und Energie-Informationstechnologien.

 

 

 

Bitte übersenden Sie diesen Brief an potentiellen Interessenten.

 

 

2002

 

Übersetzung aus dem Russischen:  ©  Ludmilla Mendelewa  2002